Stahlförderrolle Serie 1200

Angetriebene Stückgutförderung, wie z. B. beim Transport von Kartons, Behältern, Fässern oder Reifen. Geeignet zur Realisierung von Gefälle- oder Schiebebahnen. Die Rolle ist konzipiert zum Einsatz in einem sehr breiten Temperaturbereich von −28 bis +80 °C. Die Variante mit Stahl-Rollenboden ist für den Einsatz in Tiefkühlapplikationen oder Anwendungen mit sehr hoher Umgebungstemperatur konzipiert.

Die Ganzstahlrolle zeichnet sich dank gepresster und verzinkter Lagerschalen mit gehärteter Laufrille durch eine ausgesprochene Langlebigkeit und hohe Widerstandsfähigkeit aus.

Die Rohrenden sind abgerundet, dadurch können Fördergüter sehr leicht von der Seite aufgeschoben werden. Axiallasten werden über Kugellager und Dichtung abgetragen.

Die Ausformung der verwendeten Kugellager ist für den Einsatz in Förderrollen optimiert, so dass große Lagerverwinkelungen möglich sind.

Downloads
Stahlförderrolle Serie 1200 (PDF. 269 KB) Download